Welpen

 

Für einen guten Start ins Hundeleben (9. - ca. 20. Woche)

 

Von Anfang an alles richtig machen. Das ist der Vorsatz vieler Welpenbesitzer. Aber wie?

 

Bei mir werden Ihnen u.a. folgende Themen vermittelt:

 

Was mache ich, wenn mein Hund unsicher ist?

Wir üben mit verschiedenen Hindernissen, Untergründen, Geräuschen, Gegenständen und vielem mehr, was der Hund ggf. noch nicht kennt. Sie lernen, ihm Sicherheit zu vermitteln, statt die Angst zu bestätigen und zu verschlimmern. Sie werden über die Reaktion Ihres Hundes erstaunt sein.

 

Umgang mit Artgenossen

Wie nett ist mein Hund zu anderen, wie nett sind andere Hunde zu meinem, wie erkenne ich Spiel und wann ist es Mobbing, wann muss ich meinen Hund retten und wann muss ich ihm sagen, dass er anders mit Artgenossen umgehen muss?

Sie lernen, hündisch zu verstehen und bekommen Sicherheit im Umgang mit Ihrem und fremden Hunden. Auch der Abruf aus dem Spiel kommt hierbei nicht zu kurz.

 

Tierarztübungen und körperliche "Manipulationen"

Der Horror für viele Hundebesitzer - der Tierarztbesuch. Bereite ich meinen Welpen aber schon spielerisch darauf vor, sich auch mal an nicht so tollen Stellen anfassen zu lassen und Unangenehmes mit was Angenehmen zu verbinden, wird der Tierarztbesuch oft nicht mehr so dramatisch. Auch bei Verletzungen kann es hilfreich sein, seinen Hund anfassen zu können, ohne dass es in einem Kampf ausartet. All das werden Sie bei mir lernen.

 

Körpersprache

Welche Auswirkungen hat Körpersprache auf das Verhalten des Hundes? Oft kommen die Hunde auf Rückruf nicht zu uns. Kann das an der Körpersprache liegen? Oder noch viel Schlimmer? Strafen wir ihn unbewusst vielleicht füs Kommen oder nach einer toll gemachten Übung? Wir werden es herausfinden.

 

Alltagsübungen und Auslastung

Bei mir bekommen Sie Unterstützung, welche Übungen im Alltag sinnvoll sind und wann weniger mehr ist. Die Aktivitäten zwischen zu wenig und zu viel herauszufinden, ist gar nicht so einfach. Mehr laufen oder doch lieber mehr Kopfarbeit? Was ist gut, was ist schädlich? Keine Ideen für Beschäftigungen? Hierbei unterstütze ich Sie gerne.

 

Geduld üben und Ruhe herstellen

Viele Welpen haben es bereits bestens drauf, wie sie ihren Menschen manipulieren können. Dazu gehören u.a. Stimmen machen, wenn es langweilig wird oder an der Leine ziehen, um zum Hundekumpel zu kommen etc. Wir üben in der Gruppe, die Hunde ruhig zu bekommen, geduldig zu warten, auch wenn andere Hunde anwesend sind und auch, die Hunde zu beruhigen, wenn sie nach dem Spiel mit Artgenossen aufgedreht sind.

 

Erziehungsspiele

Natürlich kommt auch Sitz, Platz und Co. nicht zu kurz. Wir üben spielerisch die einzelnen Themen, die dann im Erziehungskurs intensiver geübt werden können.

Auch das richtige Timing beim Loben werden wir üben.

 

Individuelle Fragen

Jeder Welpenbesitzer hat so seine individuellen Herausforderungen. Auch diese Themen werden wir natürlich in der Gruppe besprechen.

 

 

Für den Besuch der Gruppe sollte Ihr Welpe sich schon mal ca. 1 Woche lang in seinem neuen Zuhause eingelebt haben und einen entsprechenden Gesundheitszustand vorweisen können. Eine altersgerechte Impfung und eine gültige Haftpflichtversicherung setze ich voraus.

 

Interesse? Dann melden Sie sich bitte über das Anmeldeformular an. Sollten Sie vorab Fragen haben, können Sie mich gerne telefonisch kontaktieren. 

 

Sollte gerade keine Gruppe angeboten werden, ist es generell möglich, die o.a. Themen im individuellen Einzeltraining durchzunehmen. Der Inhalt ist identisch, die Kontakte zu anderen Hunden sind dann nicht möglich.

Alternativ können Sie sich gerne auf eine Warteliste setzen lassen, bis genügend Anfragen zusammengekommen sind und eine Gruppe angeboten werden kann. Sinnvoll kann es daher sein, vor Einzug des Welpen eine Reservierung vorzunehmen, damit ich eine entsprechende Gruppe planen kann.

 

Preis:

15,00 EUR / Termin (Gruppe)

Mindestteilnehmerzahl 3 Welpen, sonst nur Einzelstd. möglich

Ein Einstieg ist jederzeit möglich

 

60,00 EUR / Termin (Einzel)

(Einzeltraining inkl. reichhaltigen Unterlagen und individueller Betreuung, Termine nach Vereinbarung, gerne auch vor Ort bei Ihnen zu Hause, Fahrtkosten 0,50 EUR/km)

 

Voraussetzungen: Für den Besuch der Gruppe sollte Ihr Welpe sich schon mal ca. 1 Woche lang in seinem neuen Zuhause eingelebt haben und einen entsprechenden Gesundheitszustand vorweisen können. Eine altersgerechte Impfung und eine gültige Haftpflichtversicherung setze ich voraus.

 

Mensch-Hund-Kommunikation • Sybille Göbel • 61276 Weilrod-Mauloff • Office 06084 / 900 68 07 • Mobil 0176 / 624 777 12 • post@mensch-hund-kommunikation.com