Über mich

 

 

 

Mein Leben mit Hunden

 

Normal oder Außergewöhnlich - was meinen Sie?

Als Kindergartenkind mit dem Langhaardackel meiner Oma nachts heimlich im Körbchen schlafen, obwohl niemand sonst den Hund anfassen konnte. Mit dem Löffel den Hund füttern, obwohl keiner an den Napf durfte. Mit dem Dackel auf den Spielplatz, ohne dass es in einer Katastrophe endete. Immer zu wissen, wann ein Hund nett war oder nicht. Nicht nette habe ich damals übrigens nie getroffen, egal, was die Erwachsenen so gesagt haben.

 

 

Wichtiger Lebensmittelpunkt - alles dreht sich schon immer rund um den Hund

Während der Grundschulzeit einer älteren Dame mehrere Jahre ihren Yorkshire versorgt, weil sie das nicht mehr konnte. So habe ich dann eine Ersatzoma in der Nachbarschaft gehabt. Sehr praktisch, sozusagen Win-Win. Danach einen eigenen West-Highland-Terrier. Ideal, um abends noch mal um die Straßen zu ziehen, um Jungs zu treffen, sehr zum Leidwesen der Eltern des damaligen Pubertiers. Nach meinem Auszug und dem Kauf eines eigenen Hauses eine Rottweilerin als Traumhund gehabt. Mein Seelenhund. Aktuell leben zwei Viszla-Prinzessinnen und eine Pinscher-Bracke-Mix-Maus in unserem Haushalt. Sie unterstützen mich bei meinen Coachings als Co-Trainer.

 

 

Ohne Vorurteile - bei mir bekommt jeder eine Chance

Kein Hund ist wie der andere, kein Hund einer bestimmten Rasse ist "typisch", das kann ich Ihnen mit Bestimmtheit als ehemalige Rottweiler-Besitzerin sagen. Hunde passen sich ihren Lebensumständen an und spiegeln ihre Besitzer. Leider haben das viele meiner Mitmenschen damals nicht verstanden und ich mußte mit sehr vielen Vorurteilen kämpfen. Natürlich bekommt jeder Hund genetisch bestimmte Grundlagen in die Wiege gelegt, aber wenn ein Hund z.B. gerne mit seinem Besitzer "jagen geht", warum sollte ihn dann noch das Reh interessieren? Das Verhalten unserer Vierbeiner hat viele Gründe und ich finde es immer wieder spannend, wenn ich Sie als Mensch-Hunde-Team auf dieser Entdeckungsreise begleiten darf. Lernen Sie sich und Ihren Hund neu kennen.

 

 

 

 

 

 

 

Aus- und Weiterbildungen zum Thema Hund

 

Eigentlich wollte ich meine Hundeverhaltenstherapeutische Ausbildung nicht dazu verwenden, eine Hundeschule aufzumachen. Ich wollte nur nie wieder selbst Kunde einer solchen sein. Zu schlecht waren meine Erfahrungen mit Leineruckern und Schreihälsen. Aber viele meiner Freunde haben mich überredet, auch anderen hilfreich zur Seite zu stehen. Das habe ich dann 2011 auch gemacht.

 

Mit meiner Aus- und Weiterbildung habe ich mich mit folgenden Themen und den unterschiedlichsten Trainingsmethoden auseinandergesetzt und bin daher in der Lage, vielfältige Problemstellungen zu lösen. Hier ist sicherlich für jeden was in der Werkzeugkiste dabei:

 

Grundausbildung:

  • Ethologie
  • Die Sinne des Hundes
  • Ausdrucksverhalten des Hundes I + II + III
  • Lernverhalten des Hundes I + II + III
  • Welpenaufzucht, Welpenkauf und Sozialisation
  • Probleme mit Hunden im Alltag und in der Erziehung I + II
  • Bratungsgespräche: Die Grundlage für den Hundeverhaltenstherapeuten
  • Unterrichtsaufbau für den Gruppenunterricht
  • Unterrichtsaufbau für Privatstunden und Hausbesuche
  • Beschäftigung mit dem Hund
  • Vorbereitung einer Prüfung für den Hundeführerschein
  • Zucht, Haltung und Ernährung des Hundes
  • Anatomie, Physiologie und Pathologie des Hundes I, II, III
  • Verhaltensbeeinflussung durch ergänzende Maßnahmen
  • Existenzgründung

 

Zusatzausildung

  • Bachblüten-Therapeut
  • 5-tägiger Schulterblick in der Hundeakademie bei Perdita Lübbe-Scheuermann

 

Weiterbildung:

 

Erziehungsthemen / Gruppenkurse / Beschäftigung / Welpen

  • Hilfsmittel in der Erziehung - Praktische Anwendungen anhand von Fallbeispielen - Konstanze Denzin
  • Mantrailing - Anfänger und Fortgeschrittene - Perdita-Lübbe-Scheuermann / Christian Claasen
  • Training mit impulsiven Hunden - Anja Fiedler
  • Welpen - Celina del Amo
  • Clicker-Kurs - Christina Sondermann
  • Jagdverhalten - Grundlagen und Prävention - Pia Gröning
  • Hilfe, mein Hund zerrt - Bina Lunzer
  • Stubenreinheit - Claudia Hussmann
  • Großer Hund, na und - Umgang und Handling - Gerd Schreiber
  • Trainingspläne erstellen - Viviane Theby
  • Aufmerksamkeit  und Blickkontakt - Esther Würtz
  • Welcher Hund paßt zu mir? - Stefan Wittenfeld
  • Gewußt wie - Hunde(spiel)gruppen richtig leiten - Perdita Lübbe-Scheuermann
  • Gewußt wie - Gruppenkurse richtig leiten - Perdita Lübbe-Scheuermann 
  • Sinnvolle Beschäftigung - Claudia Hussmann
  • Jagende Hunde und Balljunkies - Ute Blasschke-Berthold
  • Jugendentwicklung- wenn Erwartungen, Hoffnungen und Realität kollidieren - Ute Blaschke-Berthold
  • Krimitour mit Hund / Trainerseminar - Verena Helfrich
  • Anti-Giftköder-Training - Ariane Grigoleit-Pöpke
  • Übungspool Welpen - Celina del Amo

 

Verhaltenstherapie-Themen

  • Problemhunde  - Praktische Anwendungen anhand von Fallbeispielen - Konstanze Denzin
  • Hundeverhalten analysieren / Hundeverhaltenstests im Tierheim - Perdita Lübbe-Scheuermann
  • Stress und Entspannung - Nicola Barke
  • Trennungsangst / Trennungsstress - Ursachen und Behandlung - Ute Blaschke-Berthold
  • Vom Umgang mit unerwünschtem Verhalten - Viviane Theby
  • Gefahreinschätzung und Trainingsgestaltung bei Hunden mmit Aggressionsproblemen - Celina del Amo
  • Ängstliche Hunde - Wenn Hunde Angst haben - Das Leben neu entdecken - Mirjam Cordt
  • Verhaltenstherapie - Vorgehensweisen und Methoden (Block 1) - Ute Blaschke-Berthold
  • Verhaltenstherapie - Vorgehensweisen und Methoden (Block 2) - Ute Blaschke-Berthold
  • Mut-Mach-Training - für Angsthäschen und Deprivationshunde - Maria Hense
  • Aggressionsverhalten und Therapieplanerstellung - Dr. Esther Schalke
  • Entspannt Autofahren mit Hund - Nicola Barke
  • Exzessives Verhalten (Teil 1) - Dr. Esther Schalke
  • Exzessives Verhalten (Teil 2) - Dr. Esther Schalke
  • Maulkorbtraining - Stefan Wittenfeld
  • Verhaltenstherapie - Vorgehensweisen und Methoden (Block 3) - Ute Blaschke-Berthold
  • Leinenaggression - Esther Würtz
  • Körperliche Ursachen für Verhaltensprobleme - Dr. Daniela Zurr
  • Praxis-Workshop Aggression - Dr. Esther Schalke
  • Ein Hund aus dem Tierheim/Tierschutz - Claudia Hussmann
  • Besuchssituation - Esther Würtz
  • Distanz-Emotions-Training - Bina Lunzer
  • Arbeiten mit aggressiven und verhaltensauffälligen Hunden - Perdita Lübbe-Scheuermann
  • Beobachten - einschätzen - eingreifen - bei Streithähnen und diskutierenden Hunden - Ute Heberer
  • Hilfe, mein Hund bellt alles an - Esther Würtz
  • Psychische Störungen bei Hunden - Traumafolgestörungen - Robert Mehl
  • Die Vielfalt der hündlichen Aggression - Thomas Baumann

 

Kommunikation / Körpersprache (Mensch und Hund)

  • Ausdrucksverhalten - Praktische Anwendungen anhand von Fallbeispielen - Konstanze Denzin
  • Begegnungstraining/Kommunikationstraining von Hunden miteinander - Maria Hense
  • Team- und Beziehungsanalyse - Charaktereinschätzung Hund und Mensch und Einschätzung der Beziehung im Mensch-Hunde-Team - Perdita Lübbe-Scheuermann
  • Grenzen setzen und Führen mit positiver Verstärkung - Gerd Schreiber
  • Bindung aus Bio-Pschologischer Sicht - Kate Kitchenham
  • Körpersprache - Esther Würtz

 

Gesundheit

  • Organische Ursachen für Verhaltensprobleme - Christiane Wergowski
  • Check-Up für Hundesenioren, Wohlbefinden erhalten - Celina del Amo
  • Alle Jahre wieder - Tipps für einen entspannten Jahreswechsel - Stefanie Krause
  • Entspannter Tierarztbesuch - Dr. Daniela Zurr
  • Erste Hilfe am Hund - Dr. Diederik Vogelezang

 

 

 

 

 

Aus- und Weiterbildungen zum Thema Coaching

 

Durch meine fast 20-jährige Erfahrung als Führungskraft in einem internationalen Unternehmen und dem Fachwissen als Betriebswirtin weiß ich, was von Führungskräften erwartet wird und wie Mitarbeiter und auch Privatpersonen gecoacht werden müssen, um sich im Beruf und im Privatleben weiterzuentwickeln.

 

Trotz der vielen Erfahrungen hatte ich immer das Beürfnis, noch beser für meine Kunden zu werden. Daher habe ich mich entsprechend zusätzlich weitergebildet und werde dies auch weiterhin tun.

 

Ausbildungen

  • NLP-Practitioner
  • Coachdogs-Trainer
  • Systemische Aufstellungsarbeit mit Tieren
  • Tierkommunikation
  • Arbeiten im Bewußtseinfeld
  • International Life & Business-Coach (IHK)

 

Weiterbildungen

  • Weiterbildungen und Seminare zum Thema Kommunikation, Führung und Konfliktmanagement
  • Coaching für Hundetrainer (Teil 1-3) - Christel Löffler
  • Coachingtools für Hundetrainer - Christel Löffler
  • Hundehalterpsychologie für Hundetrainer - Martina Becher

  

Auch Hundehalter sollten immer gute Führungspersonen sein, damit der Hund sich an Ihnen orientieren kann. Wie das mit Sicherheit gelingen kann, werde ich Ihnen sehr gerne vermitteln.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine Co-Trainer 

 

Polly

Pinscher-Bracke-Mix
geb. 2009

gerettet aus schlimmsten Haltungsbedingungen und seit 2012 mein Begleiter durch Dick und Dünn

immer für eine Überraschung gut, liebevoll, hyperaktiv und furchlos, unbändiges Will-to-Please

Hobbies: Jagen, Kuscheln, Rennen und Bälle schreddern

 

Kathy

Magyar Vizsla
geb. 2007

als schlecht sozialisierter, unsicherer Welpe zu uns gekommen

Prinzessin, Angsthase und liebevoller Begleiter, macht nur das, was zu ihren Bedingungen paßt

Hobbies: Kopfarbeit, Nasenarbeit, Kuscheltiere rumtragen, Agility und Frisbee

  

Edita

Magyar Vizsla

geb. 2017

aus Tierschutzhand als Welpe zu uns gekommen - unser kleiner Sonnenschein

frech, robust und extrem sozial

Hobbies: alles, was Spaß macht

 

 

Norbert

mein Mann

unterstützt mich wenn nötig bei den Mantrailing-Einheiten und bei Seminaren / Workshops und hält mir den Rücken frei, damit ich neben meinem Hauptberuf meiner Berufung nachgehen kann

Mensch-Hund-Kommunikation • Sybille Göbel • 61276 Weilrod-Mauloff • Office 06084 / 900 68 07 • Mobil 0176 / 624 777 12 • post@mensch-hund-kommunikation.com