Life-Coaching

die Ausbildung speziell für Hundetrainer

 

 

Hebe Dich ab von der Masse anderer Hundeschulen und spezialisiere Dich auf den Hundehalter

 

 

Wenn Du das Gefühl hast, dass man aus der Mensch-Hunde-Beziehung noch mehr rausholen kann, Du aber trotz hervorragendem kynologischem Wissen an Deine Grenzen stößt, dann ist diese Ausbildung garantiert das richtige für Dich.

 

Lerne Techniken aus dem Life-Coaching, die den Kunden dort abholt, wo er gerade steht und lerne, wie Du ihn zu maximalen Erfolgen führen kannst.

 

Wäre es nicht schön, wenn Du den Ruf bekommst, dass man bei Dir in jedem Fall geholfen bekommt und dass Du als Hundetrainer so toll auf den Menschen eingehst und der Hund sich dadurch total verändert hat?

 

Diese Erfahrungen mache ich nur noch, seit ich mein Coaching einfließen lasse. Gerne vermittle ich Dir auch das entsprechende Rüstzeug, damit Du noch mehr glückliche und zufriedene Kunden bekommst. Und der schöne Nebeneffekt: man selbst ist so unendlich motiviert, wenn man die Erfolge nach bereits einer Stunde zurückgemeldet bekommt. 

 

Das wird sich rumsprechen und Du wirst nur noch die Kunden anziehen, die wirklich an sich und dem Problem mit dem Hund arbeiten wollen. Vorbei mir frustrierenden Gruppenstunden, in denen keiner geübt hat und die Hundeschule als Alibi genutzt wird, um Dich für die eigenen Unzulänglichkeiten verantwortlich zu machen.

 

Seit ich Kurse gebe, in denen die Kunden an ihrer eigenen Einstellung arbeiten und dort die Coaching-Tools einsetze, habe ich Rückmeldungen, dass sie schon am nächsten Tag nicht mehr ziehen, die Nähe suchen, aufmerksamer sind und vieles mehr. Und vor allem kommt oft der Satz: das ist ja mehr was für mich als für den Hund. Möchtest Du das auch hören? Dann lies gerne weiter, was ich für die Ausbildung an Inhalt geplant habe:

 

  

Inhalt:

  • Was ist eigentlich Coaching? / Grenzen des Coachings / Abgrenzung zur Psychotherapie - wann braucht der Kunde andere Hilfe
  • Umgang mit verschiedenen Menschentypen / Bereitschaft für Veränderungsprozesse beim Kunden abfragen und im Coaching bzw. Hundetraining nutzen
  • Kommunikations-Tools: u.a. Aktives Zuhören / Fragetechniken / Erstgespräch und gezielte Fragen / Übungen zu Körpersprache und deren Wirkung / Welche Rolle spielt die Stimme in der Kommunikation und wie kann ich sie für mich nutzen? / Ich-Du-Botschaften / Drama-Dreieck / Gewaltfreie Kommunikation / 4 Seiten einer Nachricht / Assoziieren/Dissoziieren / Wohlwollendes Feedback
  • Wie sich (fehlende) Authentizität in der Beziehung zwischen Hundetrainer und Kunden auswirkt und was es mit dem Hund macht
  • Verschiedene NLP-Interventionen im Training/Coaching einsetzen / sich in den Kunden reinversetzen und ihn dadurch besser zu verstehen (Perspektivwechsel / Empathie)
  • Innere Haltung: Problemorientierung / Lösungsorientierung / Werte / Power of Words / Selftalk / Glaubenssätze / Resilienz / Perfektionismus
  • Führung: Führungskompetenzen beim Kunden herstellen / Selbstführung / Was hat das mit Bindung und Beziehung zu tun?
  • Abgrenzen / Grenzen setzen / NEIN-sagen
  • Wohlgeformte Ziele
  • Konflikte: Transaktionsanalyse / Umgang mit Widerstand beim Kunden während der Zeit des Trainings (raus aus der Komfortzone)
  • Spiegelthemen
  • Aufstellungsarbeit / Ganzheitlicher Ansatz 
  • Selbstreflexion des Hundetrainers / Wunschkunde / Wunschhund / Selbstfürsorge / Resilienz 
  • Coaching untereinander / Lerngruppen zwischen den Modulen / Aufgaben zwischen den Modulen (z.B. Bücher lesen oder zu Themen recherchieren und als Präsentation für die anderen Teilnehmer zur Verfügung stellen - dadurch auch mehr Redesicherheit bekommen) / Selbstwert / Selbstbewusstsein bei sich selbst aufbauen/verbessern und dadurch auch dem Kunden helfen und wissen, wie es geht
  • Echte Fälle gemeinsam durchspielen und analysieren
  • Praxis, Praxis, Praxis

 

8 Module: jeweils samstags 10 - 18 Uhr und sonntags 10 - 16 Uhr

 

Termine:

26./27.01.2019

09./10.03.2019

04./05.05.2019

22./23.06.2019

31.08./01.09.2019

12./13.10.2019

23./24.11.2019

11./12.01.2020

 

Kleingruppe max. 12 Personen, mind. 6 Personen

Hunde können gerne jederzeit mitgebracht werden, sofern sie den Ablauf nicht stören

 

Veranstaltungsort:

61276 Weilrod-Mauloff (Raum Frankfurt / Wiesbaden / Limburg)

 

Preis:

3.350,00 EUR inkl. Getränke, ausführlichem Zusatzmaterial und Skipte der jeweiligen Module / Onlinetreffen zwischen den Modulen 

Ratenzahlung auf Anfrage möglich

 

Von der TÄK Schleswig-Holstein als Fortbildung zum Erhalt der Hundetrainerzertifizierung anerkannt.

 

Gerne können wir vorab telefonieren, damit Du sicher sein kannst, ob die Ausbildung das Richtige für Dich ist. Am Besten erreichst Du mich auf der Handynr. 0176 / 624 777 12 (auch WhatsApp). Sollte ich im Gespräch sein, rufe ich sehr gerne zurück.

 

Du bist Dir schon sicher? Dann sende mir eine Mail, damit ich Dir die Vertragsunterlagen zusenden kann 

  

Mensch-Hund-Kommunikation • Sybille Göbel • 61276 Weilrod-Mauloff • Office 06084 / 900 68 07 • Mobil 0176 / 624 777 12 • post@mensch-hund-kommunikation.com