Silent Walks

 

Spaziergänge mal ganz anders

 

 

Wenn Sie mal ehrlich zu sich selbst sind, reden Sie bestimmt sehr viel und oft mit ihrem Hund. Manchmal ist es uns aber auch gar nicht bewußt. Stellen Sie sich mal vor, ein Freund würde Ihnen die ganze Zeit "ein Ohr abkauen". Was macht das mit Ihnen? Sie schalten ab? Sie sind genervt? Sie interessieren sich nicht für das, was er Ihnen mitteilen will? Selbst dann, wenn er nett und freundlich zu Ihnen ist?

 

Könnten Sie sich vorstellen, dass es bei Ihrem Hund ähnlich sein könnte und vielleicht weniger hier mehr ist? Probieren Sie es aus, wie sich das Verhalten des Hundes ändert, wenn er plötzlich von Ihnen keine "Dauerbeschallung" mehr erhält.

 

Wir nehmen uns bei diesem Spaziergang mal eine Auszeit von der verbalen Kommunikation und setzen nur Körpersprache ein. In Übungen probieren Sie aus, wie Sie auf den Hund auch ohne Worte einwirken können und wie sich sein Verhalten verändert.

 

Lassen Sie sich auf Ihren Hund ein und merken Sie den Unterschied, wenn man mit dem Hund und für den Hund spazieren geht und sich eben nicht mit den anderen Hundebesitzern austauscht und dadurch den Fokus auf den eigenen Hund verliert.

 

Preis: 20,00 EUR pro Teilnehmer, Begleitperson ohne Hund 10,00 EUR

Mindestteilnehmer 4 Mensch-Hunde-Teams

 

Voraussetzungen:

gute Sozialverträglichkeit mit Menschen und Hunden

Der Hund sollte 1 Std. Wanderung durchhalten.

 

Interesse? Dann melden Sie sich bitte über das Anmeldeformular an. 

Mensch-Hund-Kommunikation • Sybille Göbel • 61276 Weilrod-Mauloff • Office 06084 / 900 68 07 • Mobil 0176 / 624 777 12 • post@mensch-hund-kommunikation.com