Körperliche und geistige Beschäftigung

 

Dem Alter und dem Gesundheitszustand eines Hundes angemessene Bewegung ist wichtig. Gassigänge und Treffen mit Hundefreunden sollten zum Alltag gehören, sofern der Hund dabei Spaß hat.

 

Genauso wichtig ist aber auch, dass wir den Hund geistig auslasten. Idealerweise artgerecht. Bei den nachfolgenden Angeboten können Sie aus den verschiedenen Angeboten das Passende auswählen, sowohl für die körperliche als auch für die geistige Auslastung. Und dazu noch die Treffen mit seinen Artgenossen, damit ist das Angebot perfekt abgerundet.

 

 


Hündisches Allerlei

 

Hier werden wir jeden Monat ein Thema raussuchen, das allen Teilnehmern und natürlich den Hunden richtig Spaß macht.

Das kann sein:

 

  • Agility

  • Rallye Obedience

  • Tricks

  • Dogdance-Elemente

  • Longieren

  • Apportieren

  • Fährtensuche

  • Zielobjektsuche

  • Hürdle-Race

  • Geruchsunterscheidungen / Nasenarbeit

  • Intelligenzspiele selbst bauen

  • uvm.

 

Einen festen Fahrplan gibt es nicht. Wenn ihr mal wissen wollt, wie Ihr Eurem Hund beibringt, wenn Ihr HATSCHI sagt, dass er Euch ein Päckchen Taschentücher holt oder wenn er einen konditionierten Gegenstand allein durch davor hinlegen in einem Trümmerfeld anzeigt und noch ganz viele andere tolle Sachen, dann meldet Euch an.

 

 

Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es gibt keine Altersbeschränkung, da die Inhalte auf die Teilnehmer abgestimmt werden.

 

Voraussetzung:

absolut gute Sozialverträglichkeit, da die Hunde sich ohne Leine frei bewegen sollen und guter Grundgehorsam

Das Alter des Hundes ist egal, da die Inhalte auf die Hunde abgestimmt werden (ideal auch für Senioren)

 

Termine: immer samstags (jeweils 13.00 - 14.00 Uhr)

 

Preis: 15,00 EUR / Teilnahme

 

Voraussetzungen: sehr gute Sozialverträglichkeit mit Menschen und Hunden

 

Interesse? Dann melden Sie sich bitte über das Anmeldeformular an. 

 

 

 


Agility für Jederhund

 

 

Anders als in einem intensiven Basis-Anfängerkurs geht es hier geht es nur um gemeinsamen den Spaß an der Bewegung. Natürlich werden wir auch auf Führtechniken eingehen und auch üben, aber das hat hier keine oberste Priorität.

 

Daher ist der Kurs für alle Kenntnisstufen (vom Anfänger bis Fortgeschrittenen) geeignet.

 

Inhalte:

Aufbau und Führung an:

 - Kontaktzonengeräten A-Wand / Wippe / Steg

 - Tunnel / Sacktunnel
 - Mauer / Hürden / Weitsprung / Slalom
Körpersprachliche Führung
Motivation

 

Preis: 65,00 EUR / 5 Termine

 

Voraussetzungen: gute Sozialverträglichkeit mit menschen und Hunden, Alter ab ca. 1 Jahr

 

Interesse? Dann melden Sie sich bitte über das Anmeldeformular an.

 

  


Leinen los - jetzt geht der Spaß erst richtig los

 

 

In diesem Kurs geht es nicht darum, Erziehungsthemen durchzunehmen, sondern die Hunde mal kommunizieren zu lassen. Leinen los richtet sich an Hundebesitzer, die einen jagdlich ambitionierten Hund haben oder einfach ihren Hund mal mit andern netten Hunden zusammenlassen möchten. Wir lassen die Hunde rennen, toben, spielen und kommunizieren und ich werde Euch erklären, was die sich so zu sagen haben. Wir werden Pausen einbauen, Fragen beantworten, kuscheln, massieren und Ruhe reinbringen, abrufen üben, Spiele für Kopf und Nase machen und vieles andere mehr. Freut Euch auf abwechslungsreiche Stunden ohne verbindlichen Stundenplan.

 

Voraussetzung:

guter Grundgehorsam, sehr gute Sozialverträglichkeit und ein Alter, das schon aus dem Welpenalter raus ist. Für Hunde, die den Ablauf stören, behalte ich mir einen Ausschluss vom Kurs vor.

 

Preis: 65,00 EUR / 5 Termine

 

Interesse? Dann melden Sie sich bitte über das Anmeldeformular an. 

 

 


Mantrailing - Anfängerkurs für Familienhunde

 

Mit Hilfe eines Gegenstandes, der dem Hund unter die Nase gehalten wird, sucht er den dazugehörigen, versteckten und ihm fremden Menschen.

 

In diesem Kurs werden die Hunde langsam herangeführt, eine sogenannte Versteckperson zu finden. Bei uns liegt der Schwerpunkt in der gemeinsamen Teamarbeit zwischen Hund und Hundeführer auf Basis von Spaß sowie das Vertrauen in den Hund zu lernen.

 

Ein tolles Erlebnis, das extrem bindungsfördernd ist.

 

 

Theorieteil:

Samstags 16.00 - 18.30 Uhr

 

Inhalt:

Sie lernen, wie der Hund sucht, welche Witterungsbedingungen die Suche beeinflussen, warum ein Ritual bei der Suche so wichtig ist, welche Aufgaben die sich zu versteckende Person hat, worauf der Hundeführer achten muss und vieles mehr.

 

 

Kurs:

4 Termine, gesamt 6 Stunden 

montags 17.15. - 18.45 Uhr

 

Inhalt:

In diesem Kurs erarbeiten wir Schritt für Schritt leichte Trails, üben das Leinenhandling und tasten uns an die Kreuzungsarbeit heran und setzen das im Workshop Gelernte in die Praxis um. Sie lernen, ihren Hund körpersprachlich zu "lesen", um zu wissen, ob er noch die richtige Spur verfolgt oder nicht.

 

Beginen werden im ersten Termin damit, in kleinen Schritten die Suche nach der Versteckperson aufzubauen. Im Laufe des Kurses wird der Hund immer sicherer, einen Menschen zu suchen und zu finden. Es ist immer wieder eine tolle Erfahrung, zu entdecken, wozu unsere Vierbeiner in der Lage sind.

 

Ideal ist der Kurs auch für unsichere Hunde, die zusammen mit ihren Menschen etwas Tolles erleben können. Sie wachsen an ihren Erfolgen. Da immer nur 1 Hund aktiv ist und die anderen Hunde solange im Auto warten, können auch Hunde teilnehmen, die nicht sozialverträglich mit anderen Hunden sind.

 

 

Preis: 135,00 EUR inkl. Getränke und schriftl. Unterlagen, Begleitperson ohne Hund im Theorieteil 30,00 EUR

max. 4 Mensch-Hunde-Teams

 

Im Anschluss an den Kurs ist eine Teilnahme an der Trailgruppe, die ca. alle 14 Tage sattfindet, möglich. Diese trifft sich samstags von 15 - 17 Uhr. Hier werden wir die Suche weiter verfeinern und den Schwierigkeitsgrad erhöhen. 

 

Interesse? Dann melden Sie sich bitte über das Anmeldeformular an.

 

 

Mensch-Hund-Kommunikation • Sybille Göbel • 61276 Weilrod-Mauloff • Office 06084 / 900 68 07 • Mobil 0176 / 624 777 12 • post@mensch-hund-kommunikation.com